Close

Höchste Produktionsstandards mit Sicherheitssiegel

Unser ganz eigener Weg zur Qualität

Körperliche Fitness ist ein hohes Gut. Deswegen sichern wir zu:

- Notarielle Bestätigungen über Dopingmittelfrei-Bestätigung, Produktionsort, Auswahl der Rohstoffe, Qualitätstandards und Zertifizierungen
- Herstellung in Deutschland. Durch „Made in Germany“ haben wir alle Produktionsschritte unter Kontrolle
- Herstellung nach ausgereiftem Qualitätsmanagementsystem (QMS)
- Die Produktion erfolgt gemäß GMP, des HACCP-Systems oder gemäß der Norm DIN EN ISO 9001:2015. Das bezieht sich sowohl auf die strenge Auswahl der        Rohstoffe, als auch auf die Produktion bis hin zur Einhaltung von Pharma-Standards
- Herstellungserlaubnis gemäß §11 Diät-Verordnung
- Zertifizierte Herstellung von "ökologisch erzeugten Lebensmitteln"
- Rohstoff in geprüfter Arzneibuchqualität
- Apotheken-Qualität mit Pharmazentralnummer
- Keine genetisch veränderten Rohstoffe

Notarielle Beurkundung und Produktsiegel

Alle nachfolgenden Aussagen über über die Produktion der POWERSTAR FOOD Produkte sind in notariellen Erklärungen hinterlegt. Diese Urkunden kannst Du unter den Urkundennummern Urk.R.Nr. 160/2007 K und Urk.R.Nr. 1020/2017 K einsehen. Alle POWERSTAR FOOD Produkte, die entsprechend dieser Erklärungen produziert wurden, sind mit dem jeweiligen POWERSTAR FOOD Produktsiegel gekennzeichnet.

 

Made in Germany

Von Anfang an fand und findet die Produktion ausschließlich in Deutschland statt. In einem kleinen Bundesland wie dem Saarland ist man im direkten Focus der Kontrollorgane und deren strenge, regelmäßige Kontrollen sind Standard.

QMS - Qualitätsmanagement-System

Herstellung nach ausgereiftem Qualitätsmanagementsystem (QMS). Hier werden alle betrieblichen Abläufe festgelegt und dokumentiert; dies ist eine Voraussetzung für die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015.

GMP - Reiner, besser, sicherer

Effiziente Produkte müssen auch sicher sein! Die GMP-Richtlinien stellen eine der derzeit modernsten Qualitäts- und Reinheitsstandards dar. Nahrungsergänzungmittel müssen nicht nach den GMP-Richtlinien hergestellt werden - es ist eine freiwillige Kontrolle. Die umfangreichen Kontrollen und Analysen garantieren nicht nur höchste Produktqualität, sondern vor allem auch Reinheit der POWERSTAR FOOD® Produkte.
Diese müssen gemäß VO frei von Pestiziden, Toxinen, pathogenen Keimen und Verunreinigungen sein, sie dürfen nicht genmanipuliert sein und gelangen nur mit dieser geprüften Sicherheit in den Handel.
GMP bedeutet weiter eine ständige chemische, mikrobiologische und physikalische Kontrolle.
GMP umfasst In-Prozess-Kontrolle vom Wareneingang bis zum Verlassen des fertigen Produkts.
Alle Produktionsabläufe werden penibel dokumentiert, da GMP die Aufbewahrung von Rückstellmustern bis über das Haltbarkeitsdatum hinaus verlangt und damit für Stabilitätsprüfung nach der Produktentwicklung sorgt.

DIN EN ISO 9001:2015 - Qualität von Anfang bis Ende

Die ISO-Norm setzt voraus, dass jeder Schritt des Herstellungsprozesses genauestens dokumentiert wird. Dieses Qualitätsmanagement garantiert eine sorgfältige Qualitätssicherung. Das beginnt bereits bei der Auswahl der Rohstoffe und geht über die Produktion bis hin zum Versand. Abweichungen der Rohstoffqualität liegen nur in einem äußerst geringen Toleranzbereich. Somit wird eine gleichbleibende, hohe Qualität des Endprodukts gewährleistet.

HACCP - Risiken vorbeugen

Das Hazard Analysis Critical Point-Konzept (zu deutsch: Risikoanalyse und kritische Kontrollpunkte) wurde von der NASA entwickelt und ist seit 1998 in der deutschen Lebensmittelhygieneverordnung verankert. Es gewährleistet die Einhaltung von speziellen Hygienevorschriften, die speziell für die Lebenmittelproduktion gelten. Ohne HACCP ist kein DIN EN ISO 9001:2015 möglich.

HERSTELLUNGSERLAUBNIS GEMÄß §11 DIÄT-VERORDNUNG bedeutet: 

Die Produktionsstätten mit dem GMP und HACCP-Siegel sind zusätzlich im Besitz einer gültigen Herstellungserlaubnis gemäß §11 Diät-Verordnung für diätetische Lebensmittel, die zur Verwendung als bilanzierte Diät ("Diätetische Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke") bestimmt sind.

HERSTELLUNG VON ÖKOLOGISCH ERZEUGTEN LEBENSMITTELN bedeutet:

Die Produktionsstätten mit dem GMP und HACCP-Siegel sind zertifizierte Betriebe nach den Grundsätzen der Verordnung (EWG) Nr. 2092/91 über den ökologischen Landbau und die entsprechende Kennzeichnung der landwirtschaftlichen Erzeugnisse und Lebensmittel (EG-Öko-Verordnung).

 

Rohstoffe in geprüfter Arzneibuchqualität

Der größte Teil unserer Rohstoffe (mit dem GMP und HACCP-Siegel) wird vor dem Einsatz nach anerkannten Regeln geprüft und von Apothekern für die Verwendung in den verschiedenen Produkten freigegeben. Hierbei werden auch moderne Analysemethoden, wie z.B. die Infrarotspektroskopie, angewendet.


Apotheken-Qualität mit Pharmazentralnummer

POWERSTAR FOOD® Produkte sind alle mit einer Pharmazentralnummer versehen und im Apothekenhandel gelistet.

Close